Fred Hahn

Künstlerisches Studium 1978 - 1994 in Mainz

1990 - 1992 Zusammenarbeit mit dem Umweltkünstler Ben Wargin im Auftrag des Senats von Berlin

„Neben Licht und Farbe ist die Natur wesentlicher Gegenstand meiner Malerei; Ziel ist es, mich den Phänomenen der Natur beim Malen hinzugeben und dadurch mit ihnen in Fluss zu kommen. Mit der Zerlegung des Lichts in die Regenbogenfarben und meiner Lasurtechnik suche ich jedem Gemälde seine eigene wunderbare Leuchtkraft und Schönheit der Farben zu geben. Diese müssen in einem vollendeten Bild „singen“, voller Energie und Freude sein...“

Ausstellungen:
Galerie am Neuen Palais, Potsdam GEHAG-Forum, Berlin-Wilmersdorf Bundesumweltministerium, Berlin Galerie im Kulturhaus Spandau Museum Haus des Waldes, Schloss Hundisburg

Bilder in zahlreichen privaten Sammlungen

Über mich
Fred Hahn
Dr.-Vogeler-Straße 3
38700 Braunlage

Tel.:05520-545 9980
info@atelier-fred-hahn-berlin.de

www.atelier-fred-hahn-berlin.de